Hochwertiges Werkzeug aus Transportern gestohlen

Zwischen dem 15. September 2020 um 17:30 Uhr und dem 16. September 2020 um 06:40 Uhr, kam es in Reinbek mehreren Aufbrüchen von Transportern.

Nach dem derzeitigen Stand der Ermittlungen sind drei Fahrzeuge im Bereich Eichenbusch, Kieler Straße und Holsteiner Straße betroffen. Unbekannte Täter brachen gewaltsam in Transporter der Marken VW und Mercedes ein und entwendeten hochwertige Elektrowerkzeuge aus den Fahrzeugen.

Der Gesamtschaden wird auf ca. 10.000EUR geschätzt.

Am gestrigen Mittag wurden Werkzeugkoffer an einem Fußweg, nahe der Holsteiner Straße aufgefunden. Ob es sich dabei um Stehlgut aus den benannten Fahrzeugaufbrüchen handelt, ist Bestandteil der laufenden Ermittlungen.

Die Kriminalpolizei Reinbek hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht nun Zeugen: Wer kann Angaben zu den Taten machen? Wer hat im Tatzeitraum verdächtige Personen oder Fahrzeuge beobachtet?

Hinweise bitte an die Kriminalpolizei Reinbek unter der Telefonnummer 040 / 727707-0.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.