Monatliches Archiv:Oktober 2010

Strohballen abgebrannt

Sonntag Nachmittag, am 24.10.2010, vernichtete ein Feuer in einem Verbindungsweg in Stemwarde (bei Reinbek) an die 100 eingeschweißten Strohballen.

Die Strohballen lagen in dem Verbindungsweg zwischen Kronshorster Weg und Römsmoorweg. Ein Strohballen hat einen Wert von ca. 30 Euro. Eine Spaziergängerin hatte gegen 16.00 Uhr zufällig den Brand bemerkt. Es rückten vier Freiwillige Feuerwehren der Umgebung aus. Rund 60 Einsatzkräfte löschten den Brand. Gegen 17.40 Uhr hatte sie das Feuer unter Kontrolle gebracht. Die Nachlöscharbeiten waren gegen 19.00 Uhr beendet. Verletzt wurde niemand. Die Brandursache ist noch unklar. Die Kriminalpolizei in Reinbek hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen und ermittelt wegen des Verdachts der Brandstiftung.