Monatliches Archiv:März 2020

Corona Testzentrum im Kreis Stormarn

Im Kreis Stormarn wird am Dienstag, 31.03.2020, ein Testzentrum für Nasen-/Rachenabstriche für Corona-Tests in Betrieb genommen. Dieses wird vom Kreis Stormarn in Zusammenarbeit mit der Kassenärztlichen Vereinigung Schleswig-Holstein betrieben und dient zur Entlastung der Hausärzte und des ärztlichen Bereitschaftsdienstes.

Von Montag bis Freitag werden nach Terminvergabe dort Personen getestet, die zur Abgabe einer Probe durch ihren Hausarzt aufgefordert worden sind.

Das Testzentrum liegt auf einem abgegrenzten Gelände im Gewerbegebiet in Ahrensburg.

Weiterhin gilt: Personen aus dem Kreis Stormarn, die einen Verdacht auf eine Corona-Infektion haben, melden sich telefonisch bei ihrem Hausarzt oder, wenn der Hausarzt keinen Dienst mehr hat, bei der Hotline der Kassenärztlichen Vereinigung (KV) unter der Telefonnummer 116 117.

Es wird geklärt, ob Sie zu dem Personenkreis gehören, der getestet werden soll. Hier werden ausdrücklich nur Patienten, die nach den Richtlinien des RKI ausgewählt werden, getestet. Dies soll eine Überlastung der Labore verhindern.

Wenn die Erforderlichkeit eines Test festgestellt worden ist, übermittelt die KV eine Überweisung und die Telefonnummer des zu Testenden an das Testzentrum.

Das Testzentrum nimmt Kontakt zu der Person auf und vereinbart einen Termin zur Abnahme des Rachen-Abstrichs.

Das Ergebnis wird dem überweisenden Hausarzt durch das Labor mitgeteilt. Das Testzentrum erhält keine Erkenntnisse von den Testresultaten.

Die Wertstofftonne ersetzt gelben Sack

Ab 1. März wird im im Kreis Stormarn, und somit auch in Reinbek, die Wertstofftonne eingeführt. Die Wertstofftonne löst den Gelben Sack ab und soll der umweltschonenden Sammlung und Entsorgung dienen.

Gelber Sack
Die Wertstofftonne ersetzt den gelben Sack.

Die gelben Säcke werden somit mit von der Wertstofftonne abgelöst. Die Wertstofftonne ist kostenlos. Etwas erklärungsbedürftig ist allerdings, was künftig in die Wertstofftonne darf und was nicht:

In die Wertstofftonne gehören:

Alles was bisher in die gelben Säcke gesteckt wurde, kommt nun auch in die Wertstofftonne. Zusätzlich können in der Wertstofftonne aber nicht nur Verpackungen entsorgt werden, sondern auch:

Alle Verpackungen und “stoffgleiche Nichtverpackungen” aus Metall und/oder Plastik, die nicht ausschließlich aus Papier, Pappe oder Glas bestehen, wie z.B.

  • Eimer
  • Gießkannen
  • Töpfe
  • Pfannen
  • Schüsseln
  • Schalen
  • Werkzeuge
  • Kinderspielzeug
  • Kleiderbügel
  • Fahrradschlauch
  • Tüten
  • Folien

Nicht in die Wertstofftonne gehören hingegen:

  • Verpackungen aus Papier und Pappe
  • Elektro-Kleingeräte
  • Gartenabfall
  • Holz
  • Rasierer
  • elektrische Zahnbürste
  • Sperrmüll
  • Restabfall
  • Biomüll
  • Textilien
  • Pizzakartons

Hinweis: Wenn zu viel Restabfall in der Wertstofftonne enthalten ist, können die Wertstoffe nicht mehr sortiert und weiterverarbeitet werden. Die Wertstofftonne wird dann nicht geleert.

Weitere Infos: die-wertstofftonne.de