Auto kollidiert mit Lkw in Reinbek

Nach derzeitigen Erkenntnissen war es das kurzfristige Einnicken eines Pkw-Fahrers, das heute Morgen in Reinbek, in der Möllner Landstraße zu einem Zusammenstoß von zwei Fahrzeugen führte.

Gegen 04.35 Uhr befuhr ein 21-Jähriger mit einer Skoda Fabia die Möllner Landstraße in Richtung Witzhave. Vermutlich aufgrund eines Sekundenschlafes geriet der Reinbeker auf die Gegenfahrbahn und kollidierte dort mit einem Lkw.

Der Skoda-Fahrer verletzte sich leicht und wurde in ein Krankenhaus gebracht. Der 35-jährige Lkw-Fahrer aus Hamburg blieb unverletzt.

Beide Fahrzeuge waren nach dem Zusammenstoß nicht mehr fahrbereit.

Der Reinbeker muss sich nun wegen des Verdachts der Gefährdung des Straßenverkehrs verantworten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

54  +    =  56