Reinbek-Online

Blog zu Reinbek, Hamburg und Umgebung
Reinbek


Published June 20th, 2014

Reinbeker Stadtfest 2014

Vom 27. bis zum 29. Juni 2014 findet wieder das Stadtfest und Schützenfest in der Loddenallee in Reinbek statt. Gleichzeitig ist das diesjährige Stadtfest auch ein Jubiläum für den Reinbeker Schützenverein, denn dieser feiert dieses Jahr sein 140 jähriges Bestehen.

Hier die Highlights Reinbeker Stadtfest 2014:
(Angaben ohne Gewähr)

Am Freitag, 27. Juni

- Ab 14.30 Uhr Nachmittag für Senioren

- Um 20.30 Uhr tritt die Rock and Roll Band “Crazy Crackers” im Festzelt auf. Der Eintritt ist frei.

Sonnabend, 28. Juni

- 15 bis 19 Uhr Preisschießen für die Reinbeker Stadtmeisterschaft.

- Ab 20.30 Uhr Schlager- und Oldie Party mit DJ WITTIG

Sonntag, 29. Juni

- um 10 Uhr Königsfrühstück und Jazz im Festzelt.

- Um 14 Uhr startet der Festumzug der Schützen an der Theodor-Storm-Straße

- Ab 17 Uhr Siegerehrung der Schießwettbewerbe und Preisverteilung und Verkündung der der Schützenkönige

Published August 21st, 2009

Abbafever singt Dancing Queen

Die Abba Revival Band “Abbafever” singt den Abba Song “Dancing Queen”. Aufgenommen beim Schützenfest in Reinbek am 20. Juni 2009.

Published July 10th, 2009

Kindervogelschiessen in Bad Oldesloe

Kindervogelschießen in Bad Oldesloe – Das Kreisarchiv zeigt Ausstellung mit historischen Fotos und Filmen

Das Vogelschießen ist ein alter Brauch aus dem Schützenwesen. Es handelt sich dabei um einen Wettbewerb, bei dem es gilt, mit einer Schusswaffe bzw. Armbrust einen hölzernen Vogel abzuschießen. Schützenvereine veranstalten das Vogelschießen auch, um damit einen Schützenkönig zu ermitteln. Das Kindervogelschießen entstand Ende des 19. Jahrhunderts, als zunehmende Schulfeste aufkamen, die oft nach dem Vorbild der “erwachsenen Feste” gestaltet waren. Allerdings wird hier mit Luftgewehren oder Pfeil und Bogen geschossen. Im ländlichen Raum, beispielsweise in Dithmarschen, Stormarn, weiteren Teilen von Schleswig-Holstein, der Wesermarsch, dem Altkreis Wittgenstein, aber auch in Teilen des Münsterlandes ist der Brauch noch verbreitet.

Vogelschiessen 1965
Bild vom Kindervogelschießen von Raimund Marfels, 1965

Im diesem Jahr zeigt das Kreisarchiv Stormarn vom 13. bis 24. Juli in seinen Räumen in der Mommsenstraße 14 historische Fotos aus über 100 Jahren Kindervogelschießen in Bad Oldesloe. Mitarbeiterin Jutta Gaede ist schon seit Wochen damit beschäftigt, die schönsten Fotos aus den hunderten von Abbildungen zu scannen. Zusammen mit Dipl.-Archivar Stefan Watzlawzik bereitet sie die Ausstellung vor. Gezeigt werden v.a. Bilder von den Festumzügen durch die Stadt von Fotografen wie Raimund Marfels, Hans Mallek, A. Ketelhohn sowie dem Kreisarchiv selbst. Das Stadtarchiv Bad Oldesloe hat eine besondere Rarität als Leihgabe beigesteuert – eine Aufnahme vom Kindervogelschießen 1900.

Alle Gäste sind herzlich eingeladen, sich diese schöne und interessante Ausstellung anzusehen! Die Oldesloerinnen und Oldesloer können sich darüber hinaus freuen, wenn sie sich auf dem einen oder anderen Bild selbst wiederentdecken. Wer länger bleibt kann rd. 800 Abbildungen ansehen, die über einen Bildschirm gezeigt werden.

Am Tag des Vogelschießens (16. Juli) zeigt das Kreisarchiv von 10.00 bis 17.00h historische Filme zum Vogelschießen – Raritäten wie die Aufnahmen aus den Jahren 1936, 1937, 1938 und 1958 sowie noch einige aus Privatbesitz aus den 1960er Jahren bis 2006. Um 15.00h spielt der Spielmannszug “Alte Kameraden” einige historische Märsche vor dem Haus wie “Sang und Klang”, “Kronprinzmarsch”, “Torgauer Marsch”, “Das Leben bringt viel Freund” sowie das “Schleswig-Holstein-Lied”.

Das Kindervogelschießen hat in Bad Oldesloe eine über 150jährige Tradition und ist eine der wichtigsten Veranstaltungen im Jahr. Der Festumzug, die Spiele und das Schießen sowie die Proklamation des neuen Königspaares auf dem Markt am Abend ziehen Einheimische und Gäste von außerhalb jedes Jahr wieder in die Kreisstadt. Die umfangreiche Überlieferung zu dieser Tradition wird bewahrt, zugänglich gemacht und vermittelt vom Stadtarchiv Bad Oldesloe mit der schriftlichen Überlieferung aus über hundert Jahren, dem Heimatmuseum Bad Oldesloe mit zahlreichen einzigartigen Exponaten sowie dem Kreisarchiv Stormarn mit seinen wertvollen Bildbeständen und Filmen. Die Bildbestände im Kreisarchiv umfassen mehrere tausend Aufnahmen zum Vogelschießen in Bad Oldesloe. Seit 1950 sind zu fast jedem Jahr Bilder vorhanden.

Vogelschiessen 2006
Bild vom Kindervogelschießen von Stefan Watzlawzik, 2006

Die Ausstellung wird gezeigt im:
Kreisarchiv Stormarn
Mommsenstraße 14 (Neubau am Bahnhof)

Öffnungszeiten: 13.07.2009 bis 24.07.2009
montags bis donnerstags 9.00 bis 16.00 Uhr
freitags 9.00 bis 12.00 Uhr

Das Oldesloer Kindervogelschießen findet statt am 16.07.2009. Eingeleitet wird das Vogelschießen durch einen festlichen Umzug mit Musik. Am Oldesloer Kindervogelschießen nehmen sämtliche Schülerinnen und Schüler aller Oldesloer Schulen – von der ersten Grundschulklasse bis zur achten Schulbesuchsklasse – teil, mehr als 3000 Kinder und Jugendliche. Der achte Jahrgang ermittelt eine Endgruppe, die sich am eigentlichen Schuß auf den Holzvogel beteiligt. Die anderen wetteifern mit Spielen um die Klassen-Königswürde. Die Königspaare und auch alle anderen Teilnehmer erhalten ein Geschenk. Zum Abschluss des Festes findet der Abendumzug statt, der mit Musik vom Exer zum Marktplatz marschiert.

Published June 30th, 2009

Abba “Summer Night City” – gesungen von “Abbafever”

Die Abba Revival Band “Abbafever” singt den Song “Summer Night City”. Aufgenommen beim Schützenfest in Reinbek am 20. Juni 2009.

Published June 22nd, 2009

Schuetzenfest Reinbek 2009

Am Wochenende fand in Reinbek in der Loddenalle das “Stadt- und Schützenfest” statt. Allerdings gibt es dieses Jahr in Reinbek gar keinen neuen Schützenkönig, denn der alte König bleibt dem Schützenverein noch ein weiteres Jahr erhalten.

Schuetzenfest in Reinbek 2009
Schützenfest Reinbek 2009 – Foto: Siefken

Die Königsscheibe wollte dieses Jahr kein Schütze treffen und somit wurde der amtierende Schützenkönig Rolf Müller gebeten, ein weiteres Jahr im Amt zu bleiben. Nach der Büttenrede hängte Reinbeks Bürgermeister Axel Bärendorf dem alten Schützenkönig die Amtskette wieder um.

Kinderkarussell und Buden - Schützenfest Reinbek
Kinderkarussell und Buden auf dem Schützenfest – Foto: Siefken

Insgesamt war die Besucherzahl beim Schützenfest in Reinbek eher mäßig. Zum einen lag es wohl an dem regnerischen Wetter, weshalb viele Reinbeker lieber zu Hause geblieben sind. Zum anderen gab es zeitgleich den verkaufsoffenen Sonntag in Hamburg, das Erdbeerfest in den Vierlanden und den Landmarkt in Friedrichsruh. Für die Schausteller und Budenbetreiber dürfte der Umsatz nicht so erfreulich gewesen sein. Eine Ausnahme bilden hier ggf. die Bierstände, welche die ganze Zeit über gut besucht waren.

Die Loddenalle am Abend, im Hintergrund das Waldhaus
Die Loddenalle am Abend, im Hintergrund das Waldhaus – Foto: Siefken

Die beiden Höhepunkte des Schützenfestes waren die Auftritte der Rock and Roll Band “Crazy Crackers” am Freitagabend und am Samstagabend heizte die Band “Abbafever” mit den Hits von Abba dem Publikum im Festzelt ordentlich ein. Das Festzelt war an beiden Abenden gut besucht, denn der Eintritt war frei.

Abbafever - Abba Revival Band
Die Band “Abbafever” spielte die größten Hits von Abba – Foto: Siefken

Nächstes Jahr soll es wieder ein Schützenfest in Reinbek geben.

weitere Bilder vom Schützenfest 2009 in Reinbek:

Schuetzenfest-Reinbek-15    Schuetzenfest-Reinbek-14    Schuetzenfest-Reinbek-13

Schuetzenfest-Reinbek-11    Schuetzenfest-Reinbek-10    Schuetzenfest-Reinbek-9

Schuetzenfest-Reinbek-8    Schuetzenfest-Reinbek-7    Schuetzenfest-Reinbek-6

Schuetzenfest-Reinbek-3    Schuetzenfest-Reinbek-2    Schuetzenfest-Reinbek-1