Reinbek-Online

Blog zu Reinbek, Hamburg und Umgebung
Reinbek

Archive for April, 2009


Published April 29th, 2009

Waldhaus Reinbek

Das Waldhaus Reinbek ist ein 5 Sterne Hotel mit Restaurant und Bar in Reinbek.

Im Waldhaus Reinbek sind neben der deutschen Fußball Nationalmannschaft schon diverse Prominente abgestiegen. Das Hotel und Restaurant verbindet luxoriösen Komfort und gemütliches Ambiente. Die Speisekarte bietet Deutsche Spezialitäten und internationale Küche und dazu eine ausgezeichnete Weinkarte.

Waldhaus Reinbek - Hotel Restaurant
Waldhaus Reinbek – Foto: Siefken

Die American Bar bietet täglich eine Happy-Hour von 17.30 bis 20.30 Uhr mit reduzierten Getränkepreisen an. Kostenlos kann man sich dazu Fingerfood und kleine Snacks vom Büffet nehmen.

Waldhaus Reinbek
Loddenallee
21465 Reinbek
Internet: waldhaus.de

Published April 29th, 2009

Krankenhaus Reinbek St. Adolf-Stift

Das Krankenhaus in Reinbek St. Adolf-Stift wird 125 Jahre alt – Am 30. April 1884 begann die Krankenpflege in Reinbek.

Reinbek Krankenhaus St. Adolf-Stift
Krankenhaus Reinbek St. Adolf-Stift – Foto: Siefken

Die Geschichte des Krankenhauses Reinbek beginnt im Jahre 1883, als der Konsul Adolf Schramm den Schwestern der heiligen Elisabeth, einer katholischen Ordensgemeinschaft, ein kleines Landhaus schenkte. Am 30. April 1884 erhielten die Ordensschwestern in Reinbek von der kaiserlichen Regierung die Erlaubnis Krankenpflege zu betreiben. Aus Platzgründen konnten damals nur 12 Patienten aufgenommen werden. Die Not und der Bedarf führte in den darauf folgenden Jahren zu stetigen Erweiterungs- und Neubauten.

Krankenhaus Reinbek
St. Adolf-Stift in Reinbek – Foto: Siefken

Heute hat das Krankenhaus Reinbek St. Adolf-Stift 341 Betten in hochwertig ausgestatteten Zimmern mit Blick ins Billetal und in den Sachsenwald. Der Träger des St. Adolf-Stifts ist auch heute noch die Katholische Wohltätigkeitsanstalt zur heiligen Elisabeth. Im Krankenhaus Reinbek St. Adolf – Stift ist das christliche Menschenbild Grundlage und Maßstab des Handelns. Der Name des Krankenhauses geht zurück auf den damaligen Spender Konsul Adolf Schramm.

Weblink: krankenhaus-reinbek.de

Published April 28th, 2009

Griechisches Restaurant in Reinbek

Wer griechische Küche liebt und in Reinbek gut griechisch essen gehen will, der ist im Restaurant Helena richtig aufgehoben. Der Grieche in Reinbek am Rosenplatz bietet traditionelle griechische Gerichte mit reichhaltigen Portionen zum günstigen Preis.

Griechisches Restaurant Reinbek
Restaurant “Helena” und Cafe “Rodon” in Reinbek – Foto: Siefken

Neben Grilltellern, wie Gyros mit Tsatsiki und Pommes Frites gibt es im Restaurant Helena in Reinbek auch erlesene Fischspezialitäten. Der gepflegte Ouzo auf Kosten des Hauses nach dem Essen ist hier selbstverständlich. Zu erwähnen ist auch der günstige Mittagstisch. Direkt neben dem Restaurant befindet sich das Bar Cafe “Rodon”. In gemütlicher Gastlichkeit können Sie hier ein gepflegtes Bier oder auch einen Wein oder Cocktail Ihrer Wahl genießen. Die Bar im “Rodon” hat Abends bis 24.00 Uhr geöffnet.

Restaurant Helena
Griechisches Restaurant
Am Rosenplatz 5
21465 Reinbek

Published April 28th, 2009

Enten am Muehlenteich Schloss Reinbek – Video

Expedition ins Tierreich: Enten im Schloßpark am Mühlenteich beim Schloß Reinbek

Published April 28th, 2009

Historische S-Bahn BR 471 in Reinbek – Video

Am Ostermontag, dem 13. April 2009, fuhr die historische Hamburger S-Bahn BR 471 als Sonderzug durch Reinbek.


Video von didikong76

Die Baureihe ET 171 (ab 1968 DB-Baureihe 471) ist ein dreiteiliger, mit Gleichstrom angetriebener Elektrotriebwagen für die Hamburger S-Bahn. Im Dezember 1939 wurde der erste Triebzug in Hamburg angeliefert. Der Einsatz bei der Hamburger S-Bahn endete am 27. Oktober 2001 nach fast genau 62 Jahren. Der Triebzug 471 139/871 039/471 439 wurde nicht modernisiert, er gehört heute dem Verkehrsmuseum Nürnberg und wird als Leihgabe vom Hamburger Verein Verkehrsamateure und Museumsbahn betreut. Weitere Infos bei wikipedia